Curriculum zum Schwerpunkt CMD

TÜV Rheinland geprüfte Qualifikation für die Zahnarztpraxis


CMD tritt vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter mit unterschiedlichen Beschwerden aufgrund verschiedener Ursachen auf. Fehlbisslagen oder Probleme in der Ganzkörperstatik wie Blockaden in der Wirbelsäule, dauernde Fehlhaltung und Dysbalancen können Auslöser sein. Oft ist die Lebensqualität der Betroffenen stark eingeschränkt.

Die Cranio Mandibuläre Dysfunktion (CMD) äußert sich oft in Symptomen wie unklaren Gesichtsschmerzen, Kopf-, Nacken- oder Knieschmerzen. Auch Schwindelattacken und Tinnitus können auftreten.

In unserem Curriculum zeigen wir mit der sog. manuellen oder klinischen Funktionsanalyse wie Ursachen der Fehlfunktion, Umfang der Funktionsstörung und Schmerz auslösende Strukturen ermittelt werden. Außerdem erlernen Sie im Curriculum die Analyse der Kiefer- und Zahnfehlstellung.

Seminargebühr:

Gesamtpaket: 1.800,-- Euro (inkl. MwSt.)
zzgl. TÜV-Gebühr: 595,-- Euro (inkl. MwSt.)

Fortbildungspunkte gesamt:

52 Punkte

Die Termine des CMD-Seminares:

Das Seminar mussten wir aufgrund von Corona für 2021 abgesagen.
Die Termine für 2022 werden demnächst veröffentlicht.

Dr. med. dent. Ralf-Günther Meiritz
Kieferorthopäde aus Schlüchtern